a a a
Ärzte & Anmeldung    Jobs Jobs
Chinese Chinese    English English    youtube YOUTUBE   LinkedInLINKEDIN

INFORMATIONEN

Zertifikatslehrgang Basale Stimulation

Als Praxisbegleiterin / Praxisbegleiter Basale Stimulation® begleiten, betreuen, pflegen und fördern Sie Menschen mit Wahrnehmungseinschränkungen mit einer wertschätzenden und vorbehaltslosen Grundhaltung im Sinne des Konzeptes Basale Stimulation nach Prof. Dr. Fröhlich®. Sie sorgen in Ihrem Praxisfeld für eine ganzheitliche, entwicklungsfördernde, kontinuierliche und wirksame Pflege und Betreuung. Sie beraten, leiten an und fördern Mitarbeitende bei der begründeten Auswahl, Gestaltung und Reflexion basalstimulierender Angebote. Sie sind an der Umsetzung und Integration des Konzeptes Basale Stimulation® engagiert beteiligt.

Voraussetzungen:

  • Diplom in einem Gesundheits- oder Sozialberuf
  • Abschluss einer 3-jährigen staatlich anerkannten Ausbildung
  • Abschluss Basis- und Aufbaukurs Basale Stimulation®
  • Arbeitsfeld mit wahrnehmungsbeeinträchtigen Menschen

Sind nicht alle Voraussetzungen erfüllt, besteht die Möglichkeit der individuellen Prüfung durch die Leitung der WB.

Module:
Die Inhalte stützen sich auf das Rahmencurriculum des Internationalen Fördervereins Basale Stimulation®. Der Zertifikatslehrgang beinhaltet 5 Module.

Anerkennung:
Das Zertifikat Praxisbegleiterin / Praxisbegleiter Basale Stimulation® ist international anerkannt.

Dauer / Umfang:
Der Zertifikatslehrgang (ZLG) dauert 12 Monate und ist wie folgt unterteilt:

  • 5 Module a`90 Lernstunden, davon 40h Präsenzstudium und 50h Vertiefungs- und Praxislernen
  • Abschlussarbeit von ca. 90 Lernstunden

Kosten:
Euro 4.300,-

Ort:
Geriatrische Gesundheitszentren der Stadt Graz, Albert-Schweitzer-Institut
Albert Schweitzer Gasse 36, A-8020 Graz

Lehrgangsleitung:
Michaela Löschnigg Tausz
Sabine Namor-Ranegger
Silvia Maier
Tel.: +43 316 7060 1066

 

ANMELDUNG: BITTE FÜLLEN SIE DIE UNTER DOWNLOADS ANGEGEBENEN DOKUMENTE AUS UND SENDEN SIE DIESE AN E-Mail

 

Stimmen von TeilnehmerInnen zum Zertifikatslehrgang:

"Der Zertifikatslehrgang ist höchst professionell organisiert. Die Inhalte sind gut aufgebaut und werden je nach den Bedürfnissen der TeilnehmerInnen individuell weitergegeben bzw. vermittelt. Die Mischung von Therapie, praktischen Übungen und der Raum für Selbsterfahrung und -reflexion fördert einen individuellen Lernprozess. Die Authentizität der Vortragenden bestätigt die Wirkung des Konzeptes der Basalen Stimulation in der Pflege."

"Authentischer Umgang mit Theorie und Praxis, ebenso der bewusste Einsatz von unterschiedlichen Lerntheorien. Die ReferentInnen und TrainerInnen sind sehr empathisch und wertschätzend im Umgang mit den TeilnehmerInnen. Der Zertifikatslehrgang ist ein innovativer Schritt zur Weiterbildung der Pflegepersonen in Österreich zur patientenorientierten Pflege. Ich bin froh, dass dieser Lehrgang für Österreich konzipiert wurde und ich die Möglichkeit bekommen habe, das Konzept der Basalen Stimulation zu vertiefen. Danke!"

"Die Gruppengröße mit 8 Teilnehmerinnen ist genial, lehrreich und sehr empfehlenswert"

"Professionelle und fachlich ausgezeichnete Begleitung"

"Platz und Zeit Erfahrungen und Beispiele einzubringen"

"Sehr persönlicher und wertschätzender Umgang mit den TeilnehmerInnen" 

"Methodisch und didaktisch sehr gut aufbereitet"

"Sehr gute rhetorische Ausbildung der Vortragenden"

Kontakt

Zertifikatslehrgang Basale Stimulation
Start: 19. Oktober 2020
Albert-Schweitzer-Gasse 36
8020 Graz
Tel.: +43 316 7060 1066
E-Mail

Wussten Sie schon?


Zum
Blog

Anfahrtsplan