aaa
Ärzte & Anmeldung    Jobs Jobs
Chinese Chinese    English English    youtube YOUTUBE   LinkedInLINKEDIN

23.01.2017
Preisverleihung Fotowettbewerb EinzigALTrig

Die Grundidee für den Fotowettbewerb "EinzigALTrig" wurde vor rund einem Jahr geboren. Da befanden die Kerstin Löffler, Lisa Weidinger und Tina Carina Wellmann, allesamt Mitarbeiterinnen der Geriatrischen Gesundheitszentren Graz (GGZ), dass das Thema Alter in den Medien zu oft negativ dargestellt sei und entschieden: "Wir brauchen einen Fotowettbewerb für Schüler zwischen 14 und 20 Jahren." Gesagt, getan dann mit jedoch etwas Verzögerung.  Der Startschuss für die Projektvorbereitungen fiel fünf Monate später im Juni 2016 aber dafür ging es dann ratzfatz. Mit Unterstützung der beiden GGZ-Praktikantinnen Anna und Verena wurde fleißig gearbeitet, um möglichst viele Jugendliche zur Teilnahme zu bewegen. Und u. a. für einen Video-Clip auch BewohnerInnen der Senioreneinrichtungen. Diese waren übrigens gleich begeistert und voller Tatendrang bei der Sache: "Das hat uns auch total begeistert, mit welcher Freude die älteren Menschen mitmachten. Umso mehr aber erstaunte es uns, dass es gar nicht so leicht war, die jüngere Generation zu motivieren. Damit hatten wir nicht gerechnet", resümierten die drei Organisatorinnen.

Sie hatten wohl auch nicht damit gerechnet, dass schließlich ausschließlich Mädchen am Fotowettbewerb teilnehmen würden. Die zehn besten Einreichungen wurden am gestrigen Abend im Gemeinderatssaal des Rathauses präsentiert und prämiert. Zur Siegerehrung waren auch die beiden zuständigen Stadträte, Mag. (FH) Mario Eustacchio und Kurt Hohensinner, MBA, gekommen.

Der für die GGZ zuständige Stadtrat Eustacchio zeigte sich vom Fotowettbewerb und den kreativen Ergebnissen begeistert: "Es ist schon toll, wie man in den GGZ immer neue Ideen hervorbringt. Besonders schön in diesem Fall, dass sie generationenverbindend wirkt."  Bildungsstadtrat Hohensinner verwies auf etwas, dass wir nur zu gerne ausblenden: "Alter gehört wie Jugend zum Leben dazu. Beeindruckend, wie sich die Schülerinnen mit dem Thema auseinandergesetzt haben und es schließlich so schwung- und humorvoll mit der Kamera darstellten."

Als Siegerin ging schließlich Nana Kometer mit ihrem Bild "Immer voll in Fahrt" aus dem Rennen. Die Schülerin der Ursulinen hatte dafür ihre Oma und ihren Opa auf einer Vespa fahrend in Szene gesetzt. Herbstliches Laub wirbelt durch die Luft, so geschwind sind die beiden unterwegs. Fotografisch perfekt, lustig und ansprechend, urteilte das Projekttrio, das auch als Juror fungierte. Nana selbst kommentierte ihr Foto so: "Ich habe mir gedacht, es sind viele Leute mit der Vespa unterwegs und damit noch mehr Schwung reinkommt, lasse ich das Herbstlaub wirbeln."

An einen weiteren Fotowettbewerb zur Generationenthematik wird übrigens bereits gedacht.  

Preisverleihung Fotowettbewerb EinzigALTrig 23.01.2017

Fast forward 4 you
24.01.2019
AIMS Konzert
25.07.2018
Oma & Opa Tag
03.10.2017
Ostermarkt
10.04.2017