a a a

22.04.2019
MusikstudentInnen brachten Klang ins Pflegewohnheim

Im Pflegewohnheim Aigner-Rollett am Rosenhain stand im Herbst und Winter 2017 das Singen im Fokus. Gemeinsam mit MusikstudentInnen der Musikuniversität Graz unter der Lehrveranstaltungsleitung Prof. Mag. Bernhard Gritsch und Universitätsassistentin Mag.a Magdalena Steinmayr fand das Projekt „Wohlfühlmusik aktiv" zum ersten Mal statt. Angehende MusiklehrerInnen verbrachten ein Semester lang jeden Mittwochnachmittag mit den Bewohnerinnen und sangen gemeinsam Lieder, die ihnen aus der Jugend bekannt waren, lauschten dem Zita Spiel von StudentInnen oder tauschten sich über die musikalische
Biographie aus. Angestoßen durch das Bewegungsprojekt, hatte auch hier Sara Papst, BA MA die Möglichkeit den StudentInnen im Rahmen einer Lehrveranstaltung über den Alltag im Pflegewohnheim zu erzählen. „Wohlfühlmusik aktiv" fand ihren würdigen Abschluss am 31.01.2018 in einem gemeinsamen Konzert der StudentInnen mit den BewohnerInnen. Wie es schon Tradition ist, wurden auch die MusikstudentInnen von den BewohnerInnen mit kleinen selbst gestalteten Geschenken überrascht und zeigten so ihren Dank für die schwungvollen
gemeinsamen Stunden. Das folgende Video ist das Resulatat aus dem tollen Projekt.

Portrait Marlen Staudinger BA MA

Marlen Wallner, BA MA
Heimleitung Pflegewohnheim Aigner-Rollet am Rosenhain

Video

Erntedank
08.10.2020
Graz-Ahoi!
25.02.2020
Der gesunde Rücken
12.09.2019
Es lebe der Sport!
05.02.2019
Depression im Alter
16.10.2018
Mini Pflege im MTZ
19.09.2018
Fastenzeit
15.02.2018