a a a

14.06.2021
Ein Gedicht für die AG/R Tagesklinik

Über Rückmeldungen von unseren PatientInnen freuen wir uns immer sehr. Besonders groß war die Freude heute bei unseren MitarbeiterInnen der AG/R Tagesklinik, als sie von einer Patientin folgendes Gedicht erhalten haben:

 

Tagesklinik Albert Schweitzer

Mi/Fr fohr i da hin
des hot sicha an Sinn
zuerst wird gmocht a Coronatest
bei der Nosn gor net so fest
dann setz i mi in den Frühstücksraum
man glaubt es kaum
so uma neine geht's mit den Therapien los
des is sicha sehr famos
wird der "Body" auch gefordert des schod ja nix
für des san ma do, des is fix.
Nach all der Plagerei gibt's a guates Essen
des derf ma ned vergessen.
Wenn i Zeit hob, tua i mein Hirn
mit an Computerspiel trainieren.
Jo des Personal is sehr nett
und a sehr kompetent
es gibt jo einiges zum Reden und Lachen
des san oft verrückte Sachn.
Die Zeit vergeht sehr schnell vorbei
und auf einmal sind es zwei.
Zum Schluss gibt's no an guatn Kuchn
den muas ma scho no versuchen.
Und san die 6 Wochn a wie im Flug vorbei
so kum i hoffentlich wieder im nächsten Mai!!

Zur Erinnerung und vielen Dank

Erntedank
08.10.2020
Graz-Ahoi!
25.02.2020
Der gesunde Rücken
12.09.2019
Es lebe der Sport!
05.02.2019
Depression im Alter
16.10.2018
Mini Pflege im MTZ
19.09.2018
Fastenzeit
15.02.2018