a a a

02.10.2017
Aromapflege - wir Rücken das Wohlbefinden unserer PatientInnen in den Mittelpunkt

... wussten Sie, dass die Pflegekräfte in den GGZ der Stadt Graz zusätzlich Aromapflege anbieten, mit dem Ziel den Genesungsprozess zu unterstützen, ihre Lebensqualität zu erhalten und dient der Gesundheitsförderung sowie der Prävention?

Mit den Händen wird ein Herz gezeigt

Aromapflege beschäftigt sich mit qualitativ hochwertigen Stoffen wie 100% naturreinen ätherischen Ölen, fetten Pflanzenölen, Hydrolaten sowie daraus hergestellten Pflegeprodukten. Die wirkungsvollen Maßnahmen wie z.B.: eine beruhigende Raumbeduftung mit den ätherischen Ölen der Orange, Melisse und Lavendel als Inhaltsstoffe erfolgen zu prophylaktischen und pflegerischen Zwecken über den Geruchssinn. Eine atemstimulierende Einreibung mit erfrischenden und atmungsvertiefenden Inhaltsstoffen erfolgen über die intakte Haut. Aromapflegerische Maßnahmen orientieren sich an den individuellen Bedürfnissen und Pflegeproblemen des/der Patienten/Patientin, bzw. des/der Bewohners/Bewohnerin unter Berücksichtigung der Ganzheitlichkeit und vereinen Erfahrungswissen der Pflegepersonen mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Der pflegebedürftige Mensch und die Förderung seines Wohlbefindens stehen bei der Aromapflege im Mittelpunkt des pflegerischen Handelns.

Trinker Franziska

Erntedank
08.10.2020
Graz-Ahoi!
25.02.2020
Der gesunde Rücken
12.09.2019
Es lebe der Sport!
05.02.2019
Depression im Alter
16.10.2018
Mini Pflege im MTZ
19.09.2018
Fastenzeit
15.02.2018