a a a

31.05.2021
Aromapflege - Frühling genießen und Zeit nutzen

„Hatschi!“ – kommt Ihnen das bekannt vor?

Niesattacken, laufende Nase, juckende, tränende Augen oder Abgeschlagenheit sind nur einige Symptome, die Heuschnupfen hervorrufen kann.

Heuschnupfen eine Überreaktion des Immunsystems

Die allergenen Pollen lösen eine Überreaktion des Immunsystems aus, insbesondere an den Kontaktstellen wie Bindehäute in Augen und Nase. Der Körper bildet Antikörper. Treffen die allergenen Pollen erneut auf den Körper setzen diese Antikörper verschiedene Entzündungsstoffe wie Histamine frei, dies führt zu einer Reizung der Augenoder Nasenschleimhäute.

 

DIY - Aromapflege

„Anti-Pollen-Spray“ 

Dieser Pollenspray kann bereits einige Tage vor und während der Pollensaison verwendet werden. 

50 ml Rosenhydrolat                        
20 gtt Zypressenöl                             
10 gtt Atlas Zedernöl                                                
5   gtt Melissenöl
5   gtt Lavendel fein                         

Ätherischen Öle mit dem Hydrolat in einer Braunglasflasche vermengen, anschließend mit einem Sprühkopf verschließen. Vor jedem Gebrauch schütteln – nicht in die Augen sprühen!

 

„Befreiendes Duschgel“

200 ml Meersalzduschgel                     
12   gtt Melisse                                   
12   gtt Myrte
16   gtt Atlas Zeder                           

Duschgel frei von Inhaltsstoffen öffnen, ätherische Öle hinein tropfen. Verschließen und kräftig schütteln.  Viel Freude mit dem individuellen Duschbad !

Erntedank
08.10.2020
Graz-Ahoi!
25.02.2020
Der gesunde Rücken
12.09.2019
Es lebe der Sport!
05.02.2019
Depression im Alter
16.10.2018
Mini Pflege im MTZ
19.09.2018
Fastenzeit
15.02.2018