a a a

Praktikum in der Pflege

Sich vom ersten Moment an willkommen fühlen!

Sich vom ersten Moment an willkommen fühlen - das ist der Traum jedes Auszubildenden, wenn ein neues Praktikum begonnen wird. Auszubildende im Pflegebereich in den GGZ haben durch die Zentrale Praktikumskoordination und -Praxisanleitung bereits ab dem ersten Tag eine direkte Ansprechperson vor Ort und erhalten auch in komplexen, herausfordernden Situationen eine Unterstützung und Hilfestellung.

Was wir tun?

Die Aufgaben der Praxisanleitung sind zum einen die Koordination, Organisation und Abhaltung von Schulungen und zum anderen die persönliche Weiterentwicklung und Wissensaktualisierung. Unser Team der Zentralen Praxisanleitung begleitet Auszubildende während dem Praktikum und sorgt durch eine auf jeden/e Einzelne/n abgestimmte Auswahl des Praktikumsplatzes dafür, dass jede/r für sich möglichst viel für die berufliche aber auch persönliche Zukunft mitnehmen kann.

Zusätzlich dient die ZPAL als Ansprechperson für alle Praxisanleiter*innen und Mentor*innen der GGZ und schult diese in die Themenbereiche Didaktische Prinzipien, Anleitungssituationen sowie Feedbackgespräche ein. Weiteres leitet sie das Fachteam-Praxisanleitung, führt Einzel-/Gruppenanleitungen im Albert-Schweitzer-Trainingszentrum für Auszubildende durch und koordiniert das Fortbildungsmanagement für Mentor*innen/Praxisanleiter*innen.

 

Koordination der Praktika und Begleitung der Auszubildenden in der Pflege 

Die Zentrale Praktikumskoordination dient als erste Ansprechperson für Ausbildungsstätten und Auszubildende. Sie ist für die Einteilung aller Pflegepraktika in den gesamten GGZ zuständig. Dazu wird mit den Ausbildungsstätten und den Stationen/Bereichen der GGZ kommuniziert, um für jeden Auszubildenden den geeigneten Praktikumsplatz zu finden. Ziel dabei ist es, maximal drei Auszubildende auf einer Station/Bereich einzuteilen, damit eine gute und individuelle Begleitung im Pflegealltag durch die Praxisanleiter*innen und Mentor*innen sichergestellt werden kann.

Welcome Day für Auszubildende in der Pflege

Nachdem das Pflegepraktikum seitens der GGZ bestätigt ist, findet für jede/n Auszubildende/n am ersten Tag des Praktikums ein „Welcome Day“ statt. Hier werden die Auszubildenden von zwei unserer Praktikumskoordinator*innen und Praxisanleiter*innen empfangen und erhalten alle relevanten Informationen über die GGZ und unseren Einrichtungen. Ein Vortrag zu den wichtigsten Eckpunkten der GGZ, eine Übersicht der Pflegeexpert*innen, Pflegekonzepte sowie die häufigsten Krankheitsbilder sollen gleich zu Beginn für Auszubildende den Praktikumsstart erleichtern. Hierzu findet auch eine Information unserer Hygienefachkraft statt, welche auf die derzeit relevanten Hygienerichtlinien eingeht.

Weiters findet eine Rundführung durch das Areal der Albert Schweitzer Klinik statt und die Auszubildenden werden im Anschluss von der Praktikumskoordination auf die jeweiligen Stationen/Bereiche begleitet und den zuständigen Praxisanleiter*innen/Mentor*innen vor Ort vorgestellt

  • Wann? Jeden Montag um 08:00 Uhr
  • Wo? In der Albert Schweitzer Klinik (auch für Auszubildende unserer Pflegewohnheime)
  • Wozu? Kennenlernen der GGZ, Erhalt der Praktikumsleitfäden und IT Zugangsdaten sowie Bereitstellung der Dienstkleidung für Auszubildende der Albert Schweitzer Klinik

Eine professionelle Einführung der Auszubildenden erleichtert nicht nur deren Einstieg, sondern ist für alle beteiligten ein Zugang zu qualitätsorientierter, zielführender Arbeit und Leistung.

 

Erfahrungsberichte unserer Auszubildenden 

Feedback von Nicole T. – Auszubildende zur DGKP im 1. ABJ

„Ich fand den Einführungstag sehr interessant, da wir viel Information über die jeweiligen dazugehörigen Häuser erhalten haben und sehr ausführliche Informationen über die jeweiligen Stationen. Auch die Wohnung, wo die Angehörigenkurse für zu Hause stattfinden fand ich sehr lehrreich. Für mich persönlich war es auch wichtig, dass ich persönlich auf die Station gebracht wurde und dort sehr herzlich aufgenommen wurde.“

Feedback von Florian Sch. – Auszubildender zum DGKP im 3. ABJ

„Der Welcome Day in der Albert Schweitzer Klinik ist eine super Sache und heißt einen vom ersten Augenblick an wirklich Willkommen. Vor allem durch die Führung des Areals und der Erklärung wo was zu finden ist, fühlt man sich richtig gut aufgehoben. Auch die Vorstellung weiterer Einrichtungen der Albert Schweitzer Kliniken ist super, da wird einem erst bewusst wie groß das Ganze ist! Des Weiteren ist es spitzenmäßig, dass man unter Begleitung auf die Station gebracht wird, kurz vorgestellt wird und immer einen fixen Ansprechpartner zur Seite hat-wobei man eigentlich Gott sei Dank immer alle alles fragen kann.“

Feedback von Annalena A. – Auszubildende zur DGKP im 3. ABJ

„Wir wurden am Welcome Day herzlich empfangen und ich fühlte mich sehr wohl. Danach folgte der Vortrag, dieser schaffte einen guten Überblick über die Albert-Schweizer Klinik und seine vielfältigen Bereiche. Durch diesen Vortrag bekamen wir Informationen die wir sonst wahrscheinlich nicht bekommen hätten.“

Feedback von Nina S. – PFA Auszubildende im 2. ABJ

„Liebe Frau Radkohl,

ich wollte mich nochmal herzlich für diesen wundervollen Welcome Day bedanken (auch für die Geschenke) sehr nette Geste. Sie haben mir nicht nur die Station in der ich das Praktikum absolviere „schmackhaft“ gemacht, sondern auch das ganze GGZ-Graz. Man merkt sofort, dass Sie Ihren Job mit 150% Herzblut leben. Bitte behalten Sie ihre positive Ausstrahlung bei. Wirklich Hut ab wie toll Sie das gestaltet haben.“

Feedback von Agnes R. – Praktikum im Rahmen einer Weiterbildung

„Herzlichen Dank für die freundliche und gut organisierte Einführung zum Praktikum! Besonders Ihre Präsentation hat mir inhaltlich gut gefallen. Das Feuer für das sie brennen "bilde ich mir ein" konnte ich spüren. Ich möchte Ihnen wünschen, diese Freude und Liebe zum Beruf beizubehalten!“

Feedback von Bianca K. – PFA Auszubildende im 2. ABJ

„Sehr geehrte Frau Radkohl!

Unser Start heute im GGZ war sehr spannend informativ! Ich fühlte mich sehr gut aufgenommen!

Danke für den heutigen Tag!“

KONTAKT

Anita Held
Zentrale Praktikumskoordination
Tel.: +43 316 7060 1225
E-Mail

Annalena Unterwaditzer

Annalena Unterwaditzer, BScN
Zentrale Praxisanleitung
Tel.: +43 316 7060 1523
E-Mail 

Downloads

Richtlinien für Praktika
PDF / 566,25 kB