aaa
Ärzte & Anmeldung    Jobs Jobs
Chinese Chinese    English English    youtube YOUTUBE   LinkedInLINKEDIN

13.05.2020
Verleihung der IPS-Auszeichnung

Der Gesundheitsfonds Steiermark zeichnete die Geriatrischen Gesundheitszentren bereits zum dritten Mal mit der IPS-Auszeichnung für die Aktivitäten zur Verbesserung der PatientInnensicherheit im steirischen Gesundheitswesen aus.                                                                                                                              

Die qualitätsvolle Umsetzung unseres Risikomanagements wurde im Rahmen des externen IPS-Mitglieder-Review unter die Lupe genommen. Die erfolgreiche Auszeichnung schließt, neben dem Anwenden der CIRS-Plattform den Austausch mit anderen IPS-Mitgliedern ein. Im Rahmen des alle drei Jahre staffierenden persönlichen Austauschen mit externen Risikomanagern, konnte die Erfolgsfaktoren hervorgehoben werden. Schwerpunkte wurden gesetzt, zukunftsträchtige Projekte umgesetzt und neue Ideen zur Verbesserung der PatientInnensicherheit eingebracht.

Dass kontinuierlich an der Weiterentwicklung unserer Sicherheitskultur gearbeitet wird, zeichnet sich durch die regelmäßige Eingabe von Meldungen auf unserer Plattform aus. Hier ist erkennbar, dass der Gedanken „voneinander lernen“ bereits einen hohen Durchdringungsgrad erreicht hat. Durch eine Meldung können fünf Standorte voneinander profitieren. Durch die Initiative PatientInnensicherheit können Verbesserungen auch innerhalb dieses Netzwerkes verteilt, ausgetauscht und diskutiert und leisten damit einen Sicherheitsbeitrag für das steirische Gesundheitssystem.

Die Vernetzung von Qualitäts-, Prozess und Risikomanagement trägt positiv zur Verbesserung unserer Organisationsentwicklung bei. Der regelmäßige bereichsübergreifende Austausch und die Einbindung der Führung bilden den Nährboden für den offenen Umgang mit kritischen Ereignissen. Getragen und gelebt wird der sorgsame und offene Umgang durch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Kritische Ereignisse zu beleuchten, daraus zu lernen, zu informieren und Strukturen und Prozesse zu verbessern werden durch die konsequente Qualitätsarbeit jedes einzelnen getragen.

Portraitbild Kerstin Pirstinger

Kerstin Pirstinger, BA MA
Heimleitung SeniorInnenresidenz Robert Stolz
Risikomanagement

DANKE
20.03.2020
Täglich ein Bild
16.12.2019
AG/R Nachbefragung
27.04.2017
Projekt Region AAL
02.03.2017
3. China Forum
24.11.2016