aaa
Ärzte & Anmeldung    Jobs
Chinese Chinese    English English    youtube YOUTUBE

13.09.2017
Geriatrische Gesundheitszentren setzen auf selbst erzeugten Ökostrom

Seit Anfang September erzeugt die neue Photovoltaikanlage am Dach der Albert Schweitzer Klinik Ökostrom für die Geriatrischen Gesundheitszentren (GGZ). Diese besteht aus insgesamt 108 Modulen mit einer Gesamtleistung von 28,62 kWp. Damit werden über 30.000 kWh pro Jahr an sauberen umweltfreundlichen Strom selbst erzeugt. Das entspricht ca. 200.000 km Fahrleistung eines Elektroautos.

Der Sonnenstrom wird zur Gänze im Hausnetz der Geriatrischen Gesundheitszentren verbraucht und nicht in das öffentliche Netz eingespeist. Damit erfüllen die Geriatrischen Gesundheitszentren als Betrieb der öffentlichen Hand auch den politischen Auftrag zum Klimaschutz.

Alle wesentlichen Bestandteile der Photovoltaikanlage sind österreichische Qualitätsprodukte. Die Module wurden vom steirischen Hersteller PVP Photovoltaik GmbH produziert, die Wechselrichter wurden vom österreichischen Technologieführer Fronius hergestellt. Die Förderabwicklung und Bauausführung erfolgte durch die Grazer Firma E1 Wärme und Energie GmbH, einem Tochterunter-nehmen der Energie Steiermark. Somit blieb die gesamte Wertschöpfung in der Region.

Die Vorteile dieser Photovoltaikanlage sind:

  • Aktiver Klimaschutz
  • Energie- und Betriebskosteneinsparung
  • Nachhaltigkeit und Arbeitsplatzsicherung durch regionale Wertschöpfung
  • Nutzung einer vorhandenen bebauten Fläche
  • Bewusstseinsbildung bei Mitarbeitern, Klienten und Besuchern

 

Kontakt für nähere Informationen

Portrait Scheucher Franz MAS
AG/R Nachbefragung
27.04.2017
Projekt Region AAL
02.03.2017
3. China Forum
24.11.2016