a a a
Ärzte & Anmeldung    Jobs Jobs
Chinese Chinese    English English    youtube YOUTUBE   LinkedInLINKEDIN

12.10.2020
Für nachhaltiges Engagement ausgezeichnet - Geriatrische Gesundheitszentren erhielten Ökoprofit-Auszeichnung

In den Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz (GGZ) wird Nachhaltigkeit großgeschrieben. So bleibt das Unternehmen auch in Zeiten wie diesen innovativ und versucht sich ökologisch zu verbessern. Bereits zum 20. Mal in Folge wurde dem GGZ Umweltteam die Ökoprofit -Auszeichnung für besondere Umweltleistungen von Herrn DI Roland Kloss (Umweltamt der Stadt Graz) überreicht.

Obwohl derzeit die Bekämpfung der COVID-19 Pandemie im Vordergrund steht, dürfen natürlich auch die Umweltthemen nicht in Vergessenheit geraten. Unternehmen stehen heute mehr denn je vor der Herausforderung, nachhaltig zu handeln und zugleich ein hohes Maß an Wettbewerbsfähigkeit beizubehalten um somit zur wichtigsten Ressource, nämlich eine "gesunde lebensfähige Umwelt" auch zukünftig zu gewährleisten. Aus diesem Grund arbeiten die GGZ schon seit 20 Jahren, mit der hochprofessionellen Unterstützung von Ökoprofit daran, ihre Umweltbilanz ständig zu verbessern.

Einsatz der sich lohnt
In den ersten Jahren wurde der Aufbau einer Abfalllogistik forciert. In weiterer Folge wurde ein Energie- und Umweltteam mit Mitgliedern aus allen Fachbereichen gebildet, um ganzjährig Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen. So haben die GGZ ein Projekt ins Leben gerufen, in denen alle Mineralwasserflaschen aus Glas- bzw. PET-Flaschen gegen Sodastream-Anlagen ausgetauscht werden. Daraus ergibt sich ein Einsparungspotential von ca. 160.000 Flaschen/Jahr bzw. 13.600 kg CO2

Zu den weiteren unzähligen Nachhaltigkeitsprojekten der GGZ zählen beispielsweise auch die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen zur Eigennutzung, die Anschaffung von Elektrofahrzeugen und E-Bikes für Dienstwege oder auch verpflichtende Schulungen für alle neuen MitarbeiterInnen im Bereich des Umwelt- und Abfallmanagements. Durch all diese Maßnahmen konnten in den letzten 20 Jahren insgesamt 1.957 Tonnen CO2 eingespart werden.

„Uns ist klar, dass das bisher Erreichte nur ein Anfang war, um die großen Klimaziele der nächsten Jahrzehnte zu erreichen. Aber wir sind motiviert auch zukünftig, alle organisatorisch und technisch verfügbaren Verbesserungen in die Tat umzusetzen.“, freut sich Franz Scheucher, MAS, Facility Manager der GGZ über die ÖKOPROFIT Auszeichnung.

DANKE
19.03.2020
Täglich ein Bild
15.12.2019
AG/R Nachbefragung
26.04.2017
Projekt Region AAL
01.03.2017
3. China Forum
23.11.2016