aaa
Ärzte & Anmeldung    Jobs Jobs
Chinese Chinese    English English    youtube YOUTUBE   LinkedInLINKEDIN

30.04.2020
Aktuelles zum Projekt I-CARE-SMART

Seit Mai 2019 sind nowa und die Stadt Graz (die Geriatrischen Gesundheitszentren und das Referat für Frauen und Gleichstellung) Partner im EU-Projekt I-CARE-SMART. I-CARE-SMART initiiert Prozesse, die die Beteiligung von SeniorInnen stärken, um innovative Produkte und Dienstleistungen durch aktive Einbeziehung von älteren NutzerInnen zu entwickeln.
In der regionalen Analyse haben wir mit SeniorInnen und ExpertInnen aus dem Gesundheits- bzw. Sozial- und Bildungswesen sowie Firmen gesprochen. In Hinsicht auf die Frage, was im täglichen Leben getan werden könne, um älteren Menschen mehr gesellschaftliche Beteiligung zu ermöglichen, gibt es unterschiedliche Anregungen, die teils Unternehmen, teils die „Politik“ oder andere gesellschaftliche Bereiche betreffen. Die Ideen und gelungen Projekte reichen von der aktiven Einbeziehung von SeniorInnen in Entscheidungsgremien (z.B BewohnerInnenräte oder BürgerInnenjury) bis zur Partizipation von SeniorInnen in die Entwicklung von Prototypen, wo die Endprodukte später von SeniorInnen genutzt werden. In der Co-Creation mit SeniorInnen ist es wichtig die Bedürfnisse der Zielgruppe nicht aus den Augen zu verlieren. Im Rahmen der Analyse aus 6 Ländern haben wir eine Bedürfniserhebung gemacht, welche folgende Schlüsselfaktoren für ein gutes Leben im Alter aufzeigte:

  • ein guter Gesundheitszustand,
  • qualitative und zugängliche Gesundheitsdienste,
  • angemessenes Einkommen,
  • Mobilität,
  • gutes Wohnen,
  • Selbstbestimmung,
  • Sicherheit,
  • soziale Kontakte und Wertschätzung.

Aktuell haben wir eine regionale Task4 in Graz initiiert, die uns im weiteren Projektverlauf mit ihrer Expertise unterstützt, um Co-Creation im Bereich Produkte und Dienstleistungen für ältere Menschen in Graz voranzutreiben.

AutorInnen: Projektteam I-CARE-SMART

DANKE
20.03.2020
Täglich ein Bild
16.12.2019
AG/R Nachbefragung
27.04.2017
Projekt Region AAL
02.03.2017
3. China Forum
24.11.2016

Downloads