aaa
Ärzte & Anmeldung    Jobs Jobs
Chinese Chinese    English English    youtube YOUTUBE   LinkedInLINKEDIN

Ehrenamt in den GGZ

GEMEINSAM MEHR ERLEBEN - FREIWILLIGES ENGAGEMENT

In unserer schnelllebigen Welt ist Zeit wohl eines der kostbarsten Güter.

Sich Zeit nehmen, Menschen zuzuhören, im Alltag zu helfen, für Abwechslung zu sorgen oder einfach nur da zu sein. Viele ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer haben sich bei uns bereits gefunden und tun dies mit großer Freude und offenem Herzen.

In der Albert Schweitzer Klinik und in unseren Pflegewohnheimen Aigner-Rollett am Rosenhain und Peter Rosegger, sowie in der SeniorInnenresidenz Robert Stolz sind vier ehrenamtliche Gruppierungen mit unterschiedlichen Zielsetzungen tätig.

Was macht ein Besuchsdienst?
Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Besuchsdienstes spenden vor allem Zeit:

  • Gespräche (persönliche Gespräche zur Förderung der Kontakte
  • Zuhören, einfach nur da sein
  • Spazieren gehen
  • Unterstützen bei geselligen Aktivitäten
  • Vorlesen und Hilfestellung bei der Erfüllung persönlicher Wünsche
  • Begleitung zu Festen, Feiern und Veranstaltungen

Sie vermitteln damit das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit, menschlicher Nähe und Anteilnahme.

Was bieten wir Ehrenamtlichen MitarbeiterInnen?

  • Informations- und Einführungsgespräche durch die jeweilige Vereinsleitung bzw. GGZ-Bereichsleitung
  • Begleitung und Betreuung durch die jeweilige Vereinsleitung bzw. GGZ-Bereichsleitung
  • Erfahrungsaustausch bei regelmäßigen Besuchertreffen durch den jeweiligen Verein bzw. GGZ-Bereichsleitung; aus der Möglichkeit zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch können neue Bekanntschaften und Freundschaften entstehen
  • Versicherungsschutz durch den jeweiligen Verein bzw. durch die GGZ Versicherung
  • Namensschild durch den jeweiligen Verein, wir bitten Sie dieses bei jedem Besuch zu tragen, um Sie korrekt ansprechen zu können
  • Weiterbildungsangebote über die jeweiligen Vereine bzw. durch GGZ Angebote
  • Fachvorträge der GGZ für Ehrenamtliche (z.B. Forum Palliativ, Angehörigeninformationsnachmittag)
  • Teilnahme an Festen, Feiern, und Veranstaltungen für Bewohnerinnen und Bewohner
  • Hausführung für neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Gezielte Informationen über neueste Entwicklungen des Hauses bzw. Veranstaltungen über Newsletter sowie unsere Hauszeitung, die einmal im Jahr erscheint

Interessiert? Bitte wenden Sie sich an unsere Ehrenamtskoordinationsstelle Frau Kornberger Margit.

 

Unser Team

Portrait Kornberger Margit

MA
Margit Kornberger

Sozialarbeiterin in der Albert Schweitzer Klinik
+43 316 7060 1658
E-Mail