a a a

Fachsozialbetreuer*in

Ihnen liegen das Wohlergehen und die Erhaltung der Lebensqualität von Patient*innen oder Bewohner*innen am Herzen? Sie setzen gerne Ihre Kreativität ein, um einen abwechslungsreichen Tagesablauf für diese Personen zu gestalten? Dann sind Sie genau richtig bei uns!

Ihre fachliche Ausbildung umfasst eine abgeschlossene Ausbildung zur Fachsozialbetreuer*in.

Sie übernehmen pflegerische Kernkompetenzen, Kompetenzen bei medizinischer Diagnostik und Therapie und Kompetenzen im multiprofessionellen Versorgungsteam laut Sozialbetreuungsberufegesetz in der jeweils geltenden Fassung.

Wir bieten einen krisensicheren Arbeitsplatz und ein Monatsbruttogehalt von mindestens € 2.351,92 (inklusive Zulagen in der Höhe von € 223,57, jedoch ohne Nacht- und Wochenenddienste) Berufsjahre werden Ihnen als Vordienstzeiten angerechnet (Mehrzahlung). Der Bruttobezug wird 14 x jährlich ausbezahlt, die Zulagen 12 x pro Jahr

Ihr Vorteil: Als Fachsozialbeteuer*in im Pflegewohnheim erhalten Sie eine Einmalzahlung von € 3.000,00 und in der Albert-Schweitzer Klinik von € 2.100,00 jeweils aufgeteilt auf drei Dienstjahre. Details erläutern wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.

Mehr Informationen zum Arbeiten bei uns finden Sie hier.

 

Sie haben noch Fragen? Unsere Kolleginnen beantworten diese gerne:

De Lellis-Stermole Romina, BA, MSc

Albert-Schweitzer-Klinik
0316/7060-1202

Portrait Bettina Trummer

Trummer Bettina


0316/7060-1201